Aktuelles

 

An dieser Stelle finden Sie unter anderem die Amtlichen Bekanntmachungen der Gemeinde Ammersbek sowie Pressemitteilungen und auch Stellenangebote. Außerdem können Sie sich hier über die Veranstaltungen informieren, die in unserer Gemeinde angeboten werden. Bitte wählen Sie die gewünschte Kategorie auf der linken Seite aus.

 

  

Keine Kfz-Angelegenheiten möglich

Aufgrund einer Systemumstellung kann das Bürgerbüro zurzeit keine Kfz-Angelegenheiten (Abmeldungen und Halterdatenänderungen) durchführen. Bitte wenden Sie sich direkt an die Zulassungsstelle des Kreises Stormarn in Bad Oldesloe. 

 

Kinderstadt Stormini in Ammersbek 

In diesem Jahr durfte die Gemeinde Ammersbek Gastgeber von 280 Kindern zzgl. Betreuenden sein.

Die logistischen Herausforderungen im Hintergrund, die vom Kreisjugendring gemeistert werden, waren immens und das Ergebnis war, dass sich alle Storminis wohl fühlten und eine Menge Spaß hatten.

Eine eigene kleine Stadt war auf dem Gelände rund um die Grundschule Hoisbüttel und Kita Lottbek entstanden, in der für die kleinen Teilnehmenden die Regeln der Demokratie galten. So wurde ein Parlament und eine Bürgermeisterin gewählt. Die Storminis „gehen zur Arbeit“ und erhalten dafür ihren Lohn in der Stormini-Währung Stormark, der natürlich versteuert wird. Von ihrem Nettolohn können sie sich dann schöne Sachen, die in den Arbeitsstationen hergestellt worden sind, erstehen oder sie können ihn für besondere Freizeitaktivitäten ausgeben. Von den eingenommenen Steuern wird u. a. im Nachgang ein Projekt unterstützt, welches von den Kindern selbst ausgewählt worden ist. Hierzu wird die Währung Stormark dank der Unterstützung der Sponsoren 1:1 in Euro umgewandelt.

Wir sind stolz, das Demokratieprojekt zu Gast gehabt zu haben.

 

Dichtheitsprüfung von Grundstücksentwässerungsanlagen in Schleswig-Holstein

Grundstücksentwässerungsanlagen müssen wie alle Abwasseranlagen nach den allgemein anerkannten Regeln der Technik errichtet, betrieben und unterhalten werden. Diese Pflicht ergibt sich aus dem Wasserhaushaltsgesetz des Bundes (§ 60 Abs. 1). Im Oktober 2010 wurde per Bekanntmachung durch das Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume die DIN 1986 Teil 30 "Entwässerungsanlagen für Gebäude und Grundstücke - Instandhaltung" mit Änderungen und Ergänzungen als allgemein anerkannte Regel der Technik eingeführt. Diese DIN ist somit mit den Änderungen und Ergänzungen ab sofort bei Betrieb und Instandhaltung von Grundstücksentwässerungsanlagen anzuwenden. Das bedeutet, dass alle Grundstückseigentümer, die häusliches Abwasser ableiten und deren Grundstück sich außerhalb von Wasserschutzgebieten befindet, in der Regel bis zum 31.12.2025 einen Dichtheitsnachweis über die im Erdreich verlegten Schmutzwasserleitungen erbringen müssen bzw. diesen vorzuhalten haben. Dieser Nachweis kann entweder über eine optische Inspektion mittels Kanalfernsehanlage oder über eine Prüfung mit Wasser oder Luft erfolgen.

Alle wichtigen Informationen zur Umsetzung in der Gemeinde Ammersbek, erhalten Sie in unserem Flyer oder über  Herrn Schulze, Sachgebiet Tiefbau unter der Telefonnummer 040 / 605 81 -166.
Weitere Informationen zum Thema Dichtheitsprüfung von Grundstücksentwässerungsanlagen erhalten Sie auch auf der folgenden Internetseite des Ministeriums für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume:
Durchführungshinweise zur Umsetzung der DIN 1986 Teil 30

     

Hilfe für ukrainische Flüchtlinge

Zurzeit finden zahlreiche Solidaritätsbekundungen wegen der kriegerischen Auseinandersetzungen in der Ukraine statt. Vorerst wird vor allem Wohnraum für die ukrainischen Flüchtlinge benötigt.  Sollten Sie über Wohnraum verfügen, benötigt die Gemeindeverwaltung zur Koordination folgende Informationen.

Für Sach- und Geldspenden oder sonstige Hilfsangebote wenden Sie sich bitte an den Kreis Stormarn

Das Land Schleswig-Holstein hat im Zusammenhang mit der Ukraine-Hilfe ein Infoportal eingerichtet.
Für Informationen und Fragen stehen folgende Möglichkeiten bereit:

 

Jugendbeteiligung für mögliche Treffpunkte in Ammersbek

Die Gemeinde Ammersbek schreibt derzeit die Jugendlichen an, um im Rahmen einer Jugendbeteiligung zu erfahren, welche Vorstellungen die Jugendlichen für Aufenthaltsmöglichkeiten bzw. Treffpunkte haben. Die Ergebnisse sollen im Anschluss ausgewertet und in den politischen Gremien beraten werden, um hier je nach Machbarkeit neue Möglichkeiten für die Jugendlichen anzubieten. 

  

Kindertagsförderungsgesetz - Prüfergebnis der Überleitungsbilanz

Das Gesetz zur Förderung von Kindern in Kindertageseinrichtungen und in der Kinderpflege besagt, dass die Standortgemeinden zum Zwecke der Evaluation eine Überleitungsbilanz zu erstellen haben. Für die Gemeinde Ammersbek wurde die Bilanz am 28.06.2021 erstellt und dem Ministerium zur Prüfung übermittelt. weiter zum Prüfungsergbnis

    

Kinder- und Jugendbeteiligung Spielplatz Teichweg

Wir bedanken uns ganz herzlich für die Teilnahme an der Kinder- und Jugendbeteiligung für die Verbesserung unseres Spielplatzes Teichweg.

Da sich sowohl die Kinder der Grundschule Hoisbüttel als auch die Kinder der KITA Lottbek mehrheitlich für das Spielgerät Variante 1 entschieden haben, ergibt sich somit insgesamt eine Mehrheit für dieses Spielgerät. Dem Wunsch, Reckstangen in dieses Spielgerät zu integrieren, versuchen wir natürlich in Zusammenarbeit mit dem Gerätehersteller nachzukommen.

Beim Trampolin ist die Lage noch eindeutiger: alle wünschen sich ein buntes Trampolin

 

Und noch zur Info unsere weiteren Schritte:

- Detailplanung und Herstellerabfragen:                                            März/April 2022
- Abwarten eines Förderbescheides der Aktivregion Alsterland:       April 2022
- Auftragsvergabe:                                                                             Mai 2022
- Montage der neuen Spielgeräte, je nach Lieferzeiten:                   Juli/August 2022

 

Freundliche Grüße aus dem Bauamt

   

Coronavirus 

Zur Information der Bevölkerung hat die Landesregierung das Internetportal www.impfen-sh.de gestartet. Dort oder über die Telefonnummer 116 117 bekommen Sie Informationen über das Coronavirus und die Möglichkeiten, sich impfen zu lassen. 

  

Was müssen Reisende zurzeit beachten?

Informationen für die Ein- und Rückreise nach Schleswig-Holstein erhalten Sie beim Kreis Stormarn in deutsch und auch in verschiedenen anderen Sprachen.
Kommen Sie aus einem Risikogebiet? Füllen Sie online das Meldeformular aus.

   

Informationen des Kreises Stormarn zum Coronavirus

Für aktuelle Informationen zum neuartigen Virus verweisen wir auf die Webseite des Kreises Stormarn.

       

Wasserzähler für Gartenwasser 

Informationen über die Änderungen bei der Abrechnung für im Garten verbrauchtes Wasser finden Sie hier

    

Änderung beim Bezug von Kindergeld ab 01.01.2016

Ab Januar 2016 muss für den Bezug von Kindergeld die Steuer-Identifikationsnummer des Kindes bei der Familienkasse angegeben werden, für welches Kindergeld bezogen werden möchte oder bereits bezogen wird.

Die Steuer-Identifikationsnummer gibt es seit 2008. Sie wurde jeder Person vom Bundeszentralamt für Steuern zugeteilt, die mit Hauptwohnung oder alleiniger Wohnung in einem Melderegister in Deutschland erfasst oder steuerpflichtig ist. Erwachsene finden ihre eigene Nummer auf der elektronischen Lohnsteuerbescheinigung oder im Einkommenssteuerbescheid. 

Sollten Sie Ihre oder die Nummer ihres Kindes nicht wissen, wenden Sie sich bitte an Ihr zuständiges Meldeamt oder an das Bundeszentralamt für Steuern. Dort können Sie über ein entsprechendes Formular, die benötigte Steuer-Identifikationsnummer anfordern.