Leistungen von A – Z

Reisepass / vorläufiger Reisepass

Informationen

Der Reisepass wird für die Einreise in verschiedene Länder benötigt. Da der Reisepass von der Bundesdruckerei in Berlin hergestellt wird, ist mit einer Bearbeitungszeit von 3-4 Wochen zu rechnen. Sollten Sie den Reisepass kurzfristiger benötigen, besteht die Möglichkeit gegen Zahlung eines Expresszuschlages in Höhe von 32,00 € einen regulären Reisepass zu beantragen, der binnen weniger Werktage abholbereit ist. Zudem besteht die Möglichkeit einen vorläufigen maschinenlesbaren Reisepass (grün) auszustellen. Dieser wird mit einer maximalen Gültigkeitsdauer von 1 Jahr sofort ausgestellt. Dieser vorläufige Reisepass wird von einigen Ländern (z.B. der USA) nicht zur Einreise bzw. visumfreien Einreise anerkannt. Informationen über Einreisebestimmungen erhalten Sie z.B. im Internet unter http://www.auswaertiges-amt.de.

Notwendige Unterlagen / Voraussetzungen

bisheriger Reisepass, bisheriger Kinderreisepass oder Personalausweis, 1 aktuelles biometrietaugliches Lichtbild (45x35 mm), Geburts- oder Heiratsurkunde. Ihr persönliches Erscheinen ist zur Beantragung zwingend notwendig.

Gebühren

37,50 € bis zum vollendeten 24. Lebensjahr (Gültigkeit 6 Jahre), 60 € ab dem vollendeten 24. Lebensjahr (Gültigkeit 10 Jahre), 26 € für den vorläufigen Reisepass

Angeboten von

Bürgerbüro / Meldewesen / Gewerbe / Kfz-Angelegenheiten
Am Gutshof 3
22949 Ammersbek
Ansprechpartner/In Sabine Weber-Kooistra, Till-Fabian Raap, Kirsten Reiher
Telefon 040 / 6 05 81-132, -134, -135
Fax 040 / 6 05 81-115, PC-Fax: 0431 / 98 86 61 58-32, -34 /-35
Email sabine.weber-kooistra@ammersbek.de
till.raap@ammersbek.de
kirsten.reiher@ammersbek.de